BauernPost

BauernPostler*innen gesucht!

Wann? 29.01.2018  8:00 Uhr
Wo? Austria Center Wien, Kongresszentrum, Bruno-Kreisky-Platz 1, 1220 Wien (U1 VIC)

Die Plattform „Wir haben es satt“ hat die 3. Ausgabe der alternativen BauernPost produziert. Am Montag, den 29.1.2018, bei der Eröffnung der Wintertagung des Ökosozialen Forums mit dem Titel „Von Milchseen zur Butterknappheit. Was kommt als Nächstes?“, zeigen wir mit der BauernPost wie eine demokratische Lebensmittelpolitik der Zukunft aussieht.  Zum Eröffnungstag werden Elisabeth Köstinger, Nachhaltigkeitsministerin, Georg Strasser, Präsident des Österreichischen Bauernbundes und Helmut Brunner, Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten erwartet.

Sei auch du dabei – dem Anlass entsprechend in Tracht gekleidet. Wir freuen uns dich in Lederhosen oder Dirndl um 8:00 Uhr vor dem Austria Kongresscenter zu sehen. Melde dein Kommen bitte bei info@wir-haben-es-satt.at

Du willst BauernPostler*in werden? Bestelle die Printausgabe nach Hause und verteile sie in deiner Familie, an Freund*innen, bei Vereinen und Nachbar*innen. Einfach eine Mail mit Adresse und gewünschter Stückzahl an info@wir-haben-es-satt.at

Trage die BauernPost in die Region! Vom 30. Jänner bis 2. Februar finden weitere Fachtagungen des Ökosozialen Forums statt. Auch hier gibt es die gute Gelegenheit die BauerPost unter die Leute zu bringen. Bitte melde dich unter info@wir-haben-es-satt.at wenn du an einem der Termine BauernPostler*in sein möchtest. Alle Termine der Fachtagungen findest du hier.


Neue BauernPost lesen: Die Agrarwende seit 2016 – sozial und ökologisch

Die Plattform „Wir haben es satt“ hat die 2. Ausgabe der alternativen BauernPost produziert. Am Montag, den 30.1.2017, bei der Eröffnung der Wintertagung des Ökosozialen Forums mit dem Titel „Unser Essen. Unsere Regionen. Wer wird uns morgen versorgen?“, zeigten wir mit der BauernPost wie sich die Zukunft unseres Essens und unserer Regionen im Sinne von Ernährungssouveränität entwickeln wird.

Hier gibt es die aktuelle Ausgabe der BauernPost zum Download.

Ihr wollt BauernPostler*in werden? Bestellt euch die Printausgabe nach Hause und verteilt sie in eurer Familie, Freund*innen, Vereinen und Nachbar*innen. Einfach eine Mail mit Adresse und gewünschter Stückzahl an info@wir-haben-es-satt.at

Advertisements